Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung der eigenen Mitarbeiter zur Vermeidung von Kurzarbeit

Viele Unternehmen haben aktuell nicht ausgelastetes Personal und beantragen Kurzarbeit, während andere Unternehmen einen gestiegenen Personalbedarf verzeichnen – hier kann die Arbeitnehmerüberlassung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eventuell Kurzarbeit vermeiden oder reduzieren.

Bitte senden Sie uns unter nordeck@starnbergammersee.de

Ihr Gesuch unter Angabe der Qualifikation, der Tätigkeit und des Zeitraums. Wir werden dies dann in dieser Rubrik veröffentlichen.

Unternehmen, deren Mitarbeiter mit den entsprechend gesuchten Qualifikationen gerade mit den Aufgaben im eigenen Betrieb nicht ausgelastet sind, melden sich dann bitte direkt bei dem suchenden Unternehmen.

Wichtig ist, dass die betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Überlassung zugestimmt haben. Das nachgelagerte Prozedere ist dann sehr einfach, die Unternehmen vereinbaren miteinander einen Stundensatz und stellen diesen plus der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Rechnung.

Grundsätzlich nicht erlaubt ist die Überlassung von Arbeitskräften an Unternehmen des Baugewerbes für Tätigkeiten, die üblicherweise von Arbeitern verrichtet werden.

Merkblatt Agentur für Arbeit_Arbeitnehmerüberlassung