Insolvenzrecht

Änderung des Insolvenzrechts erleichtert die Fortführung von Unternehmen.

Normalerweise haben Unternehmen bei Zahlungsunfähigkeit bis zu drei Wochen Zeit, um eine Insolvenz zu beantragen.

  • Insolvenzantragspflicht und Zahlungsverbote werden bis 30. September 2020 ausgesetzt.
  • Voraussetzung ist, dass es Aussicht auf Sanierung gibt.
  • Es droht Unternehmern damit keine Strafbarkeit wegen Insolvenzverschleppung.