Schnellkredit-Corona der LfA

Die Versorgung mit kurzfristiger Liquidität kann für Unternehmen in der Krise existenzentscheidend sein. Um schnell helfen zu können, hat die LfA-Förderbank Bayern bereits Darlehensprogramme zur Bewältigung der Corona-Krise aufgelegt.

Nach einer Änderung der beihilferechtlichen Vorgaben der EU wird das Angebot der LfA nun noch um ein neues Darlehensprodukt mit einer 100 %ige Haftungsfreistellung für Kleinunternehmer bis 10 Mitarbeiter ergänzt.

BITTE BEACHTEN SIE:

Die Antragstellung zum Schnellkredit-Corona der LfA ist ab dem 05.05.2020 möglich.

LfA Schnellkredit beantragbar ab 05.05.2020

Hier zusammengefasst für Sie noch einmal die Eckpunkte:

    • für Betriebsmittel und Investitionen
    • 100% Risikoübernahme durch den Freistaat Bayern, keine Risikoprüfung
    • Darlehenshöchstbetrag für Unternehmen bis 5 Mitarbeiter: 50.000 €
    • Darlehenshöchstbetrag für Unternehmen bis 10 Mitarbeiter: 100.000 €
    • maximal in Höhe von 3 Monatsumsätzen 2019
    • Zinssatz 3%
    • Voraussetzung: Das Unternehmen ist mindestens seit 01.10.2019 am Markt, ist nach EU-Definition zum 31.12.2019 nicht in Schwierigkeiten und hat im Jahr 2019 oder in der Summe der Jahre 2017 bis 2019 einen Gewinn erzielt.

Die Beantragung und Auszahlung erfolgt über Ihre Hausbank.

Die notwendige Risikoentlastung der LfA in Höhe von bis zu insgesamt 12 Mrd. € soll durch entsprechende Rückbürgschaftsermächtigungen im Rahmen der parlamentarischen Behandlung des 2. Nachtragshaushalts 2019/2020 berücksichtigt werden.

Sonderprogramme BAYERN

Der Freistaat Bayern stellt durch die Erhöhung seiner Bürgschaftssumme sicher, dass betroffene Unternehmen bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie durch die Darlehensprogramme der LfA Föderbank Bayern unterstützt werden können.

Erster Ansprechpartner für die finanziellen Unterstützungsangebote der LfA Förderbank Bayern sowie der Bürgschaftsbank Bayern GmbH (BBB) ist grundsätzlich Ihre Hausbank – sie berät und beantragt die finanziellen Hilfen bei LfA und BBB.

Universalkredit der LfA für Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis 500 Millionen Euro und Angehörige der Freien Berufe:

  • Für Investitionen und Betriebsmittelbedarf oder die Umschuldung kurzfristiger Verbindlichkeiten. Voraussetzung ist, dass diese Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit der Corona-Krise entstanden sind und der Beihilfeantrag vorab unterschrieben wurde.
  • Darlehenshöchstbetrag: 10 Millionen Euro je Vorhaben.
  • Für Haftungsfreistellungen bis 500.000 Euro gilt zudem – in allen LfA-Förderkrediten mit Haftungsfreistellung – ein vereinfachtes Beantragungs- und Bearbeitungsverfahren.

Akutkredit für Mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

  • Darlehenshöchstbetrag: 2 Millionen Euro
  • Kein Konsolidierungskonzeptes notwendig, sofern die Hausbank einen Konsolidierungsanlass gegenüber der LfA bestätigt.

Tilgungsaussetzung und Stundung bei bestehenden Krediten

Für bestehende LfA-Programmdarlehen bietet die LfA eine einfache und schnelle Möglichkeit einer Tilgungsaussetzung für bis zu vier Raten an.

LfA Tilgungsaussetzung und Stundung

 

Bürgschaften für mittelständische Unternehmen und Freien Berufe.

  • Für Betriebsmittel-, Rettungs- und Umstrukturierungsbürgschaften sowie bei Konsolidierungsdarlehen.
  • Der maximale Bürgschaftssatz wird einheitlich auf 80 % des Kreditbetrages angehoben.
  • Bürgschaften werden bis zu einem Betrag von 5 Millionen Euro übernommen. Darüber hinaus sind auch Staatsbürgschaften möglich.
  • Vereinfachte Beantragungs- und Bearbeitungsverfahren bis 500.000 Euro. Für Handwerk, Handel, Hotels und Gaststätten sowie Gartenbaubetriebe stehen Bürgschaften der Bürgschaftsbank Bayern GmbH zur Verfügung.

Sonderprogramme BUND

KfW-Schnellkredit 2020

ab Mittwoch, 15. April 2020 können Sie nun den sog. KfW-Schnellkredit 2020 beantragen.

Nun liegen die Details vor:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Erweitern-Festigen/F%C3%B6rderprodukte/KfW-Schnellkredit-(078)/

Mit dem KfW-Schnellkredit werden Selbstständige und Unternehmen

  • mit mehr als 10 Mitarbeitern,
  • die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind und
  • im Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2019 einen Gewinn erzielt haben – oder im kürzeren Zeitraum, wenn Sie noch nicht seit 2017 am Markt sind gefördert.

Laufzeiten und Zinssätze

  • Bis zu 10 Jahre Laufzeit – in dieser Zeit zahlen Sie Ihren Kredit zurück.
  • Auf Wunsch bis zu 2 tilgungsfreie Jahre zu Beginn – das senkt Ihre Belastung.

Kredithöhe und Auszahlung

  • Maximal 500.000 Euro für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern bis einschließlich 50 Mitarbeitern.
  • Maximal 800.000 Euro für Unternehmen mit mehr 50 als Mitarbeitern.

Pro Unternehmensgruppe  können maximal bis zu 25 % des Jahresumsatzes 2019 mitfinanziert werden.

Leichter Zugang zum Kredit

  • Sie erhalten den KfW-Schnellkredit 2020 ohne Risikoprüfung.
  • Die KfW übernimmt 100 % des Kreditausfallrisikos von Ihrer Bank.

 KfW-Schnellkredit_Bedingungen 15_04_2020

KfW Schnellkredit_Häufige Fragen

 

 

 

Die Kreditanstalt KfW stellt in unbegrenztem Volumen Hilfskredite zur Verfügung, um Unternehmen mit Liquidität zu versorgen.

Extreme Verschlankung der Antragsprozesse:

  • Kredite bis 3 Mio. Euro pro Unternehmen verzichtet die KfW auf eigene Risikoprüfung => Hinweis: Ihre Hausbank muss dennoch eine Prüfung durchführen.
  • Kredite bis 10 Mio. EUR mit vereinfachter Prüfung.

Betroffene Unternehmen, die ein Programm des Corona-Schutzschilds in Anspruch nehmen möchten, können dies über ihre Hausbank oder einen anderen Finanzierungspartner beantragen.

Merkblatt KfW zu Sonderprogramm BUND

KfW-Unternehmerkredit für KMUs, die seit fünf Jahren bestehen

  • Für Investitionen und Betriebsmittel
  • Bis zu 1 Mrd. Euro Kreditbetrag
  • Risikoübernahme bis zu 90%für KMUs und bis zu 80% für größere Unternehmen

Merkblatt_KfW Unternehmerkredit_23.03.2020

ERP-Gründerkredit für KMUs, die noch nicht seit fünf Jahren bestehen

  • Für Investitionen und Betriebsmittel
  • Bis zu 1 Mrd. Euro Kreditbetrag
  • Bis zu 90 % Risikoübernahme

Kredit für Wachstum für Mittelständische und Großunternehmen

  • Für Finanzierungen ab 25 Mio. Euro
  • Bis zu 80 % Risikoübernahme durch die KfW (maximal 50% der Risiken der Gesamtverschuldung)
  • Für Investitionen und Betriebsmittel in Deutschland.

Großbürgschaftsprogramm
Das bislang auf Unternehmen in strukturschwachen Regionen beschränkte Großbürgschaftsprogramm (parallele Bund-Länder-Bürgschaften) wird für Unternehmen außerhalb dieser Regionen geöffnet. Der Bund ermöglicht hier die Absicherung von Betriebsmittelfinanzierungen und Investitionen ab einem Bürgschaftsbedarf von 50 Millionen Euro und mit einer Bürgschaftsquote von bis zu 80 Prozent.

Sonderprogramm_KfW_Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierung